~Immer nur Fußball ist ja auch doof~

Noch 89 Tage.

Ich fasse es einfach nicht. Durch eine olle Buchreihe nistet sich langsam aber sicher der Gedanke in meinem Kopf ein, dass ich unbedingt Football ganz toll finden muss. Also nicht die Soccervariante, sondern wirklich und tatsächlich das Spiel mit diesem braunen Ei. Oder auch das Spielgerät mit der Form eines verlängerten Rotationsellipsoids. Also laut wiki. Das kann ich meistens nichtmal unfallfrei aussprechen, geschweige denn mir merken. Aber gut.

Die Regeln sind mittlerweile ganz grob erkennbar. Zumindest kenn ich mittlerweile den Sinn des Spiels. Also das Ziel. Ob da immer wirklicher Sinn hinter steckt, wage ich wie beim Fußball stark zu bezweifeln. Witzigerweise fühle ich mich in der meisten Zeit genau so, wie Lieblingsmutti vor ein paar Jahren oder Monaten noch beim Fußball. Also keine Ahnung von nix und während alle anderen durchdrehen wegen irgendwelcher Regelverstöße oder besonders tollen Spielzügen, denke ich mir nur aha? Mein momentaner Vorteil ist ausserdem noch, dass ich dank Ahnungslosigkeit keinen wirklichen Favoriten habe, also kann ich mir die Spiele quasi in aller Ruhe anschauen, ohne dabei in tiefste Depressionen aufgrund einer Niederlage zu verfallen oder einen Herzanfall zu bekommen. Äußerst praktisch.

In den letzten Jahren habe ich immer mal wieder mitbekommen, dass einer der bekannteren Privatsender den Super Bowl überträgt. Jetzt habe ich zum Glück gesehen, dass auch diverse Spiele davor gezeigt werden. So wie gestern zum Beispiel, wo die beiden Spiele gezeigt wurden, aus denen die  Teams für das Finale in zwei Wochen ermittelt wurden.

Einziges Problem an der Sache sind die unfreundlichen Zeiten für europäische Arbeitnehmer, da die Spiele hier mal eben mitten in der Nacht stattfinden. Glück für mich, dass ich heute nicht in die Tour musste, sondern meine Zeit im Büro verbringen durfte. Demnach musste ich nicht ganz so früh raus. Zwar habe ich aufgrund akuter Müdigkeit nicht ganz bis zum Ende gucken können, aber was soll’s. Ich vermute, in zwei Wochen schlafe ich einfach ein paar Stündchen vor, dann sollte das passen.

Jetzt werd ich also auch noch NFL – Fan. Au weia.

Advertisements

~Platz für eigenen Senf~

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s