~Freundschaften sind so was tolles!~

Noch 87 Tage.

Es gibt Freunde, die sind toll. Es gibt Freunde, die sind zwar toll .. aber trotzdem möchte man ihnen manchmal wehtun. Meistens sind das genau die Momente, wenn eben diese Freunde verbale .. nennen wir es mal Entgleisungen haben. Oder wenn die Zunge einfach schneller als das Gehirn ist.

Da gibt es zum Beispiel die Freunde, die mich mit dem Charme eines kettenrasselnden Panzers in Verbindung bringen. Natürlich wirklich und total nett gemeint. Ganz und gar nicht negativ! In ähnlichen Gesprächen fiel dann auch schonmal der Vergleich mit einer grinsenden Tretminde. Ein Schelm, wer da etwas böses hinter vermuten würde. Auch das war vermutlich nur eine Art von Kompliment. Oder eine liebevolle Charakterbeschreibung.

Dann gibt es die Freunde, die einen als Holzklotz betiteln. Nein, natürlich sei ich eigentlich kein Holzklotz. Ich würde mich lediglich wie einer verkaufen, was im Prinzip jedoch beinahe auf das Gleiche herauskommt. In jedem Fall war beides nicht das, was ich in dem Moment hören wollte .. oder was ich gebraucht hätte.

Und dann gibt es noch die Freunde, die … hach, manches kann man gar nicht so gut beschreiben oder erzählen.

Man stelle sich folgende Situation vor: Meinereiner, eigentlich bisher recht sicher in der Annahme, dass ich aufgrund diverser Geschlechtsmerkmale und Chromosomen eher zur weiblichen als zur männlichen Weltbevölkerung gehöre, selbst wenn ich zugeben muss, einige der Männerwelt zugeschriebenen Eigenschaften zu besitzen. Allerdings dachte ich bisher immer, dass trotzdem meiner Umgebung und mir bekannt sei, dass ich in der Tiefe meines Herzens eben doch eine Frau bin. Zwar ohne rosa Plüsch, aber trotzdem deutlich weiblich.

Dazu kam dann das männliche Gegenstück.

Jetzt sitzen also ich als Frau und dieses männliche Gegenstück gemütlich auf dem Sofa, quatschen über Gott und die Welt, Arbeit, Hobbys, das Liebes – bzw. Beziehungsleben. Selbst grad Single, wollte mein Gesprächspartner mir dann quasi mitteilen, wie sexbedürftig er im Moment sei.

„Also, du könntest jetzt hier auch ’ne Frau neben mich auf das Sofa setzen .. und ich hätte trotzdem keine Lust …“

Nein, er hat es nicht direkt sofort gemerkt. Aber anschließend. Nachdem ich ihn vermöbeln wollte.

Ernsthaft .. bei solchen Freunden wunder ich mich auch nicht mehr, dass ich völlig gagga in der Birne bin.

Advertisements

2 Gedanken zu “~Freundschaften sind so was tolles!~

  1. Es war nicht zufällig ein Namensvetter von mir? Dem würde ich so eine gutmütige, trampeligkeit zutrauen 😉 Das mit dem rasselnden Charm erzählst du immer ohne Vorgeschichte 😛 Es ging darum wenn du für Menschen die dir am Herzen liegen einstehst, wirkste wie ein charmanter kettenrasselnder Panzer … tztztz

    • Manchmal schon ein irrer Zufall, dass Menschen mit dem gleichen Vornamen ein gleiches Geschick und Talent für liebevolle Komplimente haben 😉
      Ausserdem sind solche Geschichten OHNE die Vorgeschichte immer besser!

~Platz für eigenen Senf~

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s